Neuropsychologisch orientierte Therapie, Hirnleistungstraining

In den Bereichen der neuropsychologischen Defizite gibt es im hiesigen Raum keine Möglichkeiten zur ambulanten Behandlung. Lediglich die Diagnostik ist in der Neurologie des HKZ- Rotenburg möglich. Häufig sind es aber gerade die neuropsychologischen Defizite welche die Entwicklung des Apoplex bzw. des SHT in Mobilität und Lebensqualität  (s.a. PASS- Studie, Albertinen Krankenhaus Hamburg), besonders im Rahmen der  beruflichen Wiedereingliederung u./o. der Wiederherstellung der Fahrtauglichkeit erheblich  beeinflussen.